Sicherheit hat hohe Priorität!

 

Zum Schutze der Besucher und Mitarbeiter des Gerichts finden Zugangskontrollen statt. Bitte beachten Sie, dass Waffen und (gefährliche) Werkzeuge (z.B. Messer, Scheren) nicht in das Gericht mitgenommen werden dürfen.

Da das Filmen und Fotografieren im Gericht grundsätzlich ebenfalls untersagt ist, sind auch Handys u.ä. mit Foto-/ Filmfunktion nicht gestattet.

Weiterhin kann die Kontrolle bei größerem Andrang dazu führen, dass Wartezeiten entstehen. Falls Sie einen Termin haben, sollten Sie entsprechende Wartezeiten (bis zu 15 min) einplanen.

Wir bitten um Verständnis, dass Hunde zum Gerichtsgebäude keinen Zutritt haben.